RENOVIERUNGSBEDÜRFTIGE VERMIETETE 2-ZIMMER-WOHNUNG IM GARTENHAUS EINES ALTBAUS

13189 BERLIN, Etagenwohnung zum Kauf

RENOVIERUNGSBEDÜRFTIGE VERMIETETE 2-ZIMMER-WOHNUNG IM GARTENHAUS EINES ALTBAUS - Außenansicht

Referenz

Dieses Objekt ist zur Zeit leider nicht verfügbar.

Objektdaten

  • Objekt ID
    E11412
  • Adresse
    13189 BERLIN
  • Etage
    2
  • Etagenanzahl im Haus
    5
  • Zimmer
    2
  • Befeuerung
    Gasheizung, Etagenheizung
  • Baujahr
    1910
  • Freigabe Internet
    REFERENZEN-HOMEPAGE
  • Hausgeld
    227 EUR
  • Käufer­provision
    Käuferprovision 7,14 % inkl. MwSt. vom Kaufpreis
  • Kaltmiete
    345 EUR
  • Mieteinnahmen (Soll)
    4.138,56 EUR
  • Kaufpreis
    110.000 EUR

Lage

Die Elsa-Brändström-Straße liegt im Berliner Norden, im Ortsteil Pankow des gleichnamigen Bezirks. Die Straße zeichnet sich durch einen ausgewogenen Mix aus Alt- und Neubauten aus, wobei verschiedene denkmalgeschützte Wohnanlagen aus der Zeit zwischen 1926 und 1932 ihr Erscheinungsbild prägen. Hierzu zählt auch die 1913 vollendete Hoffnungskirche, eines der bedeutendsten sakralen Bauwerke des späten Jugendstils in Berlin.
Das historische Ambiente wird nur weniger Schritte entfernt rund um den U-Bahnhof Vinetaplatz gebrochen. Hier befinden sich verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten für Dinge des täglichen Bedarfs wie Supermärkte, Apotheken, aber auch Kiezshops und einige Cafés.
Rund um den S-Bahnhof Pankow bis zum Rathaus Pankow erstreckt sich das Stadtteilzentrum mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Cafés und Restaurants verschiedener internationaler Küchen. Im Kern dieses Zentrums liegt der ehemalige Dorfanger des im 13. Jhd. entstandenen Dorfes Pankow. Drei Mal wöchentlich lädt hier seit 1857 der älteste Berliner Wochenmarkt zum Einkaufen und Flanieren ein.
Fernab des Metropolen-Trubels lassen sich im Bürgerpark oder im Volkspark Schönholzer Heide entspannte Stunden verbringen. Oder bei einem Spaziergang noch andere Kleinode entdecken, bspw. kleine Galerien, der Kinderbauernhof an der Panke oder das in der ersten Hälfte des 18. Jhd. erbaute Schloss Schönhausen mit seiner beeindruckend bewegten Geschichte.
Raus aus dem Kiez geht es mit der U-Bahn, der S-Bahn oder einer der beiden Tramlinien M1 und M13. Mit dem PKW ist das bspw. die Stadtmitte via Berliner Straße und Schönhauser Allee (B96a) schnell zu erreichen. Auch der Weg raus aus der Stadt ist durch die Prenzlauer Promenade (B109) mit Anschluss an die A114 gut erschlossen.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

ent(); ?>Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®