• IMMOBILIEN

VERMIETETE 2-ZIMMER-WOHNUNG MIT LOGGIA IN ALT-HOHENSCHÖNHAUSEN

13053 BERLIN, Etagenwohnung zum Kauf

VERMIETETE 2-ZIMMER-WOHNUNG MIT LOGGIA IN ALT-HOHENSCHÖNHAUSEN - Außenansicht

Referenz

Dieses Objekt wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Die helle 2-Zimmer-Wohnung liegt in der 2. Etage eines gepflegten Mehrparteienhauses mit 11 Wohnungen. Die kleine Wohnanlage, zu der drei Wohnhäuser gehören, wurde 1997 auf einem Grundstück errichtet, für welches die Evangelische Kirchengemeinde Hohenschönhausen ein Erbbaurecht für die Dauer von 99 Jahren (bis zum 31.12.2092) mit Verlängerungsoption für weitere 25 Jahre bestellt hat.
Man betritt das Wohnhaus über ein Entrée und gelangt über eine gewendelte Treppe zur Wohnung.Vom zentralen Flur gehen alle Räume aus: Das großzügig geschnittene Bad, welches über ein Fenster und eine Badewanne verfügt; die schmale Küche, sowie die beiden Wohnräume. Zwischen Küche und Wohnraum ist die nach Westen ausgerichtete Loggia eingebettet. Ein als Abstellraum deklariertes Zimmer, das ebenfalls mit einem Fenster ausgestattet ist, wird als Arbeitszimmer genutzt. Für die Haushaltsutensilien ist in der mit einer Tür versehenen Nische im Flur Platz.
In der gesamten Wohnung sind mit Ausnahme von Küche und Bad stufenlos Parkettfliesen verlegt. Die Holzfenster haben Doppelverglasung. Die Beheizung und Warmwasserbereitung erfolgt über die mittels Fernwärme gespeiste Zentralheizung.
Das Wohnhaus ist nicht unterkellert und hat keinen Aufzug. Im Erdgeschoss befindet sich ein Fahrradabstellraum zur gemeinschaftlichen Nutzung mit Zugang zum Treppenhaus.
Zur Wohnung gehört ein KFZ-Stellplatz.
Die Wohnung ist seit 2003 vermietet. Die monatliche Gesamtmiete der Wohnung beläuft sich auf 759,32 EUR und setzt sich zusammen aus der Nettokaltmiete mit 579,30 EUR und den Vorauszahlungen für die kalten Betriebskosten von 59,82 EUR und die Heiz- und Warmwasserkosten mit jeweils 120,20 EUR. Der Stellplatz auf dem Grundstück ist zu monatlich 50,00 EUR vermietet.
Der auf die Wohnung entfallende Erbbauzins beträgt monatlich 181,14 EUR und ist im Wohngeld enthalten.
Der Energieverbrauch beträgt laut Energieausweis 104 kWh/(m²a).

Sonstige Informationen

WIR SIND IHR PARTNER RUND UM DIE IMMOBILIE.

WAS IST IHRE IMMOBILIE WERT?
Wir bieten Eigentümern eine fachkundige und individuelle Beratung und Bewertung ihrer Immobilien in Berlin, Potsdam und Umland – professionell, unverbindlich, kostenfrei.
Sprechen Sie uns an.

IMMOBILIENVERKAUF
Wir vermitteln mit fundierter Marktwerteinschätzung und verkäuferischem Sachverstand Wohn- und Geschäftsimmobilien, Häuser, Grundstücke und Eigentumswohnungen.

Für Ihr persönliches Informationsgespräch erreichen Sie uns unter 030 – 270 17 68 80.

Lage

Die Wohnanlage befindet sich im Ortsteil Alt-Hohenschönhausen von Lichtenberg im Nordosten Berlins, direkt angrenzend an den Ortsteil Weißensee im Bezirk Pankow. Architektonisch prägt das Areal eine Mischung von Siedlungsbauten, Mehrfamilienhäusern und historischen Stadtvillen, die sich insbesondere um den Obersee und den Orankesee gruppieren. Zwischen diesen Seen und den ihnen anhängenden Parkanlagen im Norden, sowie dem Friedhof der St. Pius und St. Hedwig Kirchgemeinde im Süden lässt es sich in Mitten der Großstadt ruhig leben.
Die Hauptverkehrsachse des Ortsteils bildet die Konrad-Wolf-Straße. Die hier angesiedelten Restaurants, Supermärkte und kleineren Fachgeschäfte für die Versorgung mit Dingen des täglichen Bedarfs sind in der Mehrzahl fußläufig zu erreichen. Ebenso befinden sich Ärztehäuser, Kitas und Schulen in der nahen Umgebung, so z. Bsp. zwei Kitas und vier Grundschulen direkt im Ortsteil.
Für Entspannung oder sportliche Betätigung bieten sich die Parkanlagen am Ober- sowie Orankesee an, die in wenigen Gehminuten zu erreichen sind. Der Orankesee wartet zudem mit einem Strandbad und einem angrenzenden Biergarten auf, der ab April geöffnet ist. Am Obersee versorgt das Café im alten Wasserturm Spaziergänger, deren Weg vielleicht weiter führt zum Mies-van-der-Rohe-Haus, in dem heute eine Galerie wechselnde Ausstellungen zeigt. Oder gar noch weiter zu einem der ältesten Naturschutzgebiete Berlins, welches sich auf 25 ha rund um den Faulen See erstreckt.
Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist gut. Keine fünf Minuten läuft man bis zur Straßenbahnhaltestelle der Linie M5, mit der man ohne Umsteigen über den Alexanderplatz und den Hackeschen Markt zum Hauptbahnhof gelangt. Dabei kann man an verschiedenen Stationen in die S-Bahn wechseln und so schnell die anderen Stadtteile erreichen.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®
Rückruf-Service
close slider

Fragen? Interesse?     030 . 270 17 68 80

Lassen Sie sich von uns kostenfrei zurückrufen.

Ich habe die Datenschutzerklärung & Kundeninformation zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.